Pfirsich Pie

Ich habe es getan… ich habe mich erneut an einer Pie versucht und siehe da, es hat geklappt!! Ich bin unwahrscheinlich stolz darauf und versichere euch, es wird nicht meine letzte sein!
Für die Füllung habe ich noch die super saftigen Pfirsiche aus dem Garten einer Freundin verwendet, so wie bei meiner Pfirsich Tarte auch.

pfirsichpie

Rezept für 26cm Durchmesser Pie-Form:
Teig:
400 g Mehl
250 g Butter
2 Eigelb
100 g Puderzucker
2 Päckchen Vanillezucker
abgerieben Schale einer Zitrone
1 Prise Salz

Füllung:
500 g Pfirsiche
40 g Speisestärke
50 g Zucker

Zubereitung:
Für den Teig, Mehl in die Rührschüssel geben und die weiche Butter in Flöckchen dazu geben. Nun mit dem kneten des Teiges beginnen. Den Puderzucker sieben und zusammen mit dem Vanillezucker, der Zitronenschale und dem Salz hinzu geben. Etwas kneten lassen und dann die beiden Eigelbe dazu geben. Da sich die Zutaten mit dem Kneten der Maschine nicht unbedingt toll verbinden, knete ich immer noch mal mit der Hand nach. Den Mürbeteig dann zu einer Kugel formen und für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen und ruhen lassen.
Nach der Kühlzeit 2/3 des Teiges trennen und noch mal etwas durchkneten. Auf einer mit Mehl bestäubten Arbeitsfläche ausrollen. Schaut dabei, dass die Teigplatte etwas größer ist als die Form, damit ihr den Rand noch hochziehen könnt. Alles was an Teig übersteht, wurde mit einem Messer abgeschnitten. Den Teig in der Form igeln, damit er sich später besser lösen lässt. Die Reste und das andere Drittel des Teiges zusammen verkneten und erst einmal abgedeckt zur Seite stellen.
Für die Füllung die Pfirsiche waschen, entkernen und klein schneiden. In einem Topf erhitzen und sobald die Pfirsiche ordentlich Wasser gezogen haben, die Stärke und den Zucker hinzugeben und kurz aufkochen lassen. Die etwas ausgekühlte Füllung in die Form geben. Nun wird der restliche Teig ebenfalls auf einer bemehlten Arbeitsfläche ausgerollt. Daraus schneidet ihr ungefähr gleich breite Streifen, die dann über die Füllung als Gitter gelegt werden. Es gibt unterschiedliche Varianten eine Pie einzudecken, mit gefällt das Gitter aber total gut 🙂 Die Pie wird bei 160 °C für ungefähr 35 Minuten gebacken. Am Besten noch lauwarm servieren – mit einem Klecks Sahne!

pfirsichpie2Schon vor dem Backen hatte ich mich in sie verliebt!

Denkt daran, dass ihr noch bis Sonntag 20 Uhr an der Verlosung von Brandnooz teilnehmen könnt! [KLICK]

süße Grüße,
unterschrift

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Keine Kommentare

  • abschicken Trina 23. Oktober 2013 at 12:55

    Oh super lecker so ein Pie udn bei Pfirsichen werd ich eh immer schwach 😉

    Ganz liebe Grüße Trina ♥

  • abschicken ullatrulla 25. Oktober 2013 at 6:48

    Oh, ich habe noch nie so ein Muster gemacht… Toll sieht das bei dir aus und richtig lecker.
    Liebe Grüße, Daniela

  • Schön, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. ♥