soebbeke_titel

Frozen Joghurt mit Söbbeke*

Die Sonne strahlt, es ist endlich warm und ich habe meine eigene Sauna. 😀 Nein, ich bin wirklich froh, dass das Wetter nun besser geworden ist und sich die Sonne vernünftig blicken lässt. Auch wenn ein sachter Anstieg der Temperatur besser gewesen wäre, bin ich mit dem anrückenden Sommer zufrieden. Und was braucht man unbedingt, wenn es so heiß ist?! Ganz klar: EIS! Da die Herstellung von Eis meist mit etwas mehr Zeit verbunden ist, bin ich ein großer Fan von Frozen Joghurt. Das habe ich im letzten Jahr bereits mit meinen Popsicle gezeigt [KLICK]. Diesmal gibt es nicht nur Popsicle aus dem leckeren Joghurt der Bio Molkerei Söbbeke*, sondern auch normalen Frozen Joghurt in Hippen. So erfrischend und lecker – das wird nächste Woche noch für das Büro vorbereitet. So haben wir immer eine kühle Erfrischung auf Lager und können das Wetter in unserer eigenen Sauna auch genießen. 😉

weiterlesen

Backmischung-vegane_Ednuss_Sauerkirsch_Muffins_titel

Backmischung für vegane Erdnuss-Sauerkirsch Muffins {Gastbeitrag von Habe ich selbstgemacht}

Hallöchen, heute übernimmt Julia von Habe ich selbstgemacht das Ruder und bringt Euch eine vegane Backmischung für Erdnuss Sauerkirsch Muffins mit. Das klingt köstlich, oder? Auf ihrem Blog findet ihr bereits viele tolle Backmischungen die sich nicht nur zum Verschenken prima eignen. Generell gibt es einiges bei Julia zu entdecken, denn sie backt nicht nur für Menschen. 😉 Schaut doch mal bei Habe ich selbstgemacht vorbei und lasst Euch die Muffins schmecken.

weiterlesen

quark_tarte_titel

Holunderblütenquark Tarte mit Erdbeer-Basilikum-Sauce {Calendar of Ingredients}

Die Zutaten für diesen Monat des Calendar of Ingredients sind ganz wunderbar. Erdbeere – Holunder – Basilikum. Damit lassen sich so viele tolle Dinge zaubern und ich konnte mich gar nicht entscheiden was ich machen soll. Schlussendlich habe ich mich dann für eine erfrischend leichte Tarte entschieden, die mit einer Erdbeere-Basilikum-Sauce serviert wird. Besser hätte es nicht sein können. 🙂

weiterlesen

pestonudelsalat_titel

Nudelsalat mit Pesto und getrockneten Tomaten

Wie gestern bereits angekündigt, gibt es heute das Rezept für meinen ESC-Nudelsalat. Die Nudeln habe ich dafür einfach mal selbst gemacht. Wenn ich zu viel Zeit habe, passiert sowas schon mal. 😀 Das Pesto dafür hatte ich Euch bereits im Rahmen unserer letzten Rettungsaktion vorgestellt. Ein klassisches Pesto alla Genovese [KLICK]. Dazu gibt es noch Mozzarella und getrocknete Tomaten – einfach lecker. In einem Glas eignet sich der Salat auch perfekt für ein Picknick, für unterwegs oder als Mittagessen für das Büro.

weiterlesen

pasta_grundrezept_titel

Nudelteig

Ich erzähle Euch sicherlich nichts Neues, wenn ich nun in den Raum rufe: Ich liebe Pasta! Dennoch muss ich es einfach als Einleitung nehmen, denn es ist wahr und bei selbst gemachten Pasta umsomehr. Also….
Ich liebe Pasta! In sämtlichen Variationen – mit Pesto, mit Butter & Parmesan, mit ausgefallenen Saucen oder einfach nur zu gebratenem Gemüse. Für mich sind Nudeln Essen für die Seele! Deswegen lag die Anschaffung einer Nudelmaschine ganz klar auf der Hand. Da ich mit so was meist nicht lang rumfackel, ist auch recht schnell eine Nudelmaschine bei uns eingezogen. Zuerst eine für Röhrennudeln und dann eine für lange Nudeln. Perfekt ausgestattet also. 🙂

weiterlesen

Focaccia_jessisschlemmerkitchen_titel

Focaccia {Gastbeitrag von Jessi’s SchlemmerKitchen}

Hallo ihr Lieben, nachdem ich im Mai alles völlig planlos getrieben habe und dabei meine lieben Gastblogger vergessen habe, geht es heute mit einem Gastbeitrag weiter. Die liebe Jessi von Jessi’s SchlemmerKitchen ist zu Besuch und hat eine perfekte Beilage für die anstehende Grillsaison dabei. Auf ihrem Blog findet man die unterschiedlichsten Rezepte, doch vor allem köstliche Cupcake Rezepte. Nach ihrem Besuch in der Magnolia Bakery, haben es ihr die kleinen Törtchen einfach angetan. Was ich besonders interessant finde – Jessi mag kein Obst. 😀 Aber das nur am Rande – Hallo liebe Jessi, schön, dass Du da bist!

weiterlesen

macadamia_tarte_lomelino_titel

Karamell Tarte mit gesalzenen Macadamia {Buchvorstellung Lomelinos Backen}

Hallöchen ihr Lieben,
es ist ja nun doch schon etwas länger her, dass ich Euch bei Instagram gefragt habe, welches Buch ich als Nächstes vorstellen soll. Na ja… zwischendurch kamen ein paar Rezepte und eine ganz andere Buchvorstellung [KLICK]. Man kann eben nicht alles so gut planen. Aber die abgefahrene Tarte hatte ich sofort gebacken und würde das jederzeit wiederholen! Einer meiner Kollegen ist total darauf abgefahren und hat sich über den gesamten Krokant hergemacht. Natürlich mit Bauchschmerz als Folge. 😉 Also genießt ruhig ein, zwei Stückchen von der Tarte aber vorsicht vor dem Krokant!

weiterlesen

rhabarber-erdbeer-marmelade-titel

Rhabarber Erdbeer Marmelade mit Agartine {Calendar of Ingredients}

Rhabarber und Erdbeeren harmonieren perfekt miteinander. Zusammen bilden sie einen fruchtig, leicht sauren Geschmack, der einem genüsslich auf der Zunge zergeht. Gerade als Marmelade sind die beiden ein unschlagbares Team und bestechen durch ihren natürlichen Geschmack in der zuckerfreien Variante mit Agartine. Ich hatte mich sehr darüber gefreut mal wieder Marmelade zu essen und finde die Alternative für mich perfekt.

weiterlesen

erdbeermuffins_muenchnerkueche_titel

Erdbeermuffins für die Kindergeburtstagssause bei Münchnerküche {Buchvorstellung Fräulein Klein feiert mit Kindern}

Heute gibt es nicht nur ein neues Rezept für Euch, sondern auch eine neue Buchvorstellung. Das Rezept gibt es allerdings bei der lieben Ines in der Münchnerküche. Sie feiert nämlich mit einem Event ihren Bloggeburtstag unter dem Motto „Kindergeburtstagskuchen“ und das Buch, welches ich Euch gleich vorstellen werde, gibt es dabei passenderweise zu gewinnen. Aber nun erst einmal zum Buch und dann flux rüber zum Erdbeermuffin Rezept und der Erklärung, warum Muffins bei mir an einem (Kinder-)Geburtstag nicht fehlen dürfen.

weiterlesen

strawberry-gin-titel

Strawberry Gin

Auf Instagram konntet ihr mich und einige andere Blogger beim ESC-Synchronsnacken begleiten. Das Ganze haben wir mit dem Rezeptebuch [KLICK] veranstaltet. Der Eurovision Songcontest begleitet mich schon mein Ganzes Leben lang, auch schon als es noch Grandprix hieß natürlich. Wir haben es immer zusammen mit meinem Papa geguckt und durften für zwei unserer Favoriten anrufen. Es sind meist einige Tränen geflossen, und seit ich älter bin und einen eigenen Fernseher habe, fließt mittlerweile eher Alkohol anstatt Tränen. 😀 Aber es ist auch nicht mehr so toll wie früher, das muss ich schon noch los werden.

weiterlesen