Mascarponecreme mit Erdbeer-Rhabarber Kompott

Endlich sind die Erdbeeren bei uns so weit und schmecken so unglaublich lecker! Daraus machte ich direkt ein Dessert zusammen mit dem letzten Rhabarber – die kurze Zeit zusammen nutze ich immer sehr gerne aus. Es gibt heute eine Mascarponecreme mit Erdbeer-Rhabarber Kompott zum Genießen.

Rezept für Mascarponecreme mit Erdbeer-Rhabarber Kompott:

Kompott:
2 El Agavendicksaft
200 g Erdbeeren
150 g Rhabarber

Creme
200 g Quark
400 g Mascarpone
Mark einer Vanilleschote
2 El Agavendicksaft

ca. 150 g Cantuccini

Zubereitung:

Für das Kompott die Erdbeeren kurz abbrausen, abtropfen lassen, putzen und vierteln. Den Rhabarber schälen und in kleine Stücke schneiden. Rhabarber und Erdbeeren in einem kleinen Topf erhitzen und einkochen, dabei gelegentlich umrühren. Wer keine Stücke im Kompott möchte, kann mit dem Pürierstab nachhelfen. Das Kompott mit Agavendicksaft süßen und abkühlen lassen.

Für die Creme den Quark zusammen mit der Mascarpone aufschlagen. Das Mark aus der Vanilleschote kratzen und zusammen mit dem Agavendicksaft zur Creme geben. Die Cantuccini grob hacken und auf ca. 6 Gläser verteilen. Die Creme draufgeben und mit weiteren Cantuccini Bröseln bestreuen. Kurz vorm Servieren das Kompott auf die Creme geben.

Macht es euch schön ♥
unterschrift

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Keine Kommentare

Schön, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. ♥