Latte-Macciato-Torte von Sandra’s Tortenträumereien {Calendar of Ingredients}

Im letzten Beitrag habe ich es schon angemerkt und heute ist es schon so weit. Die neuen Zutaten des Calendar of Ingredients werden verkündet. Wieso das nun bei mir stattfindet, wird euch Sandra gleich selbst verraten. Vorher gibt es noch einmal, für alle Neulinge, die Erklärung, was der Calendar of Ingredients überhaupt ist und wie ihr teilnehmen könnt.

Calendar-of-Ingredients-Banner-quer
Der Calendar of Ingredients wird von Yushka (Sugarprincess), Sandra (Sandras Tortenträumereien), Maren (Malu’s Köstlichkeiten), Claudia (Ofenkieker), Sarah (Das Knusperstübchen) und mir ausgerichtet. Wir haben uns zusammengetan und veranstalten für Euch jeden Monat das Blogevent auf einem unserer Blogs. Ihr bekommt drei Zutaten vorgegeben und sollt mit mindestens einer davon etwas für uns kochen oder backen. Den Link postet ihr hier als Kommentar oder schickt eine Mail an den Gastgeber. Diesmal also an nadine@sweetpie.de. 😉 Am Ende des Monats wird es beim jeweiligen Gastgeber eine Zusammenfassung aller Beiträge geben. Im letzten Monat starteten wir bei mir mit einem leckeren Burger und suchten Rezepte mit Zwetschgen, Haselnüssen und Sahne. Die Zusammenfassung mit euren tollen Rezepten findet ihr seit Sonntag hier: [KLICK]

Aber nun möchte ich das Wort an Sandra übergeben! 🙂

—————————————————-

Hallo ihr lieben Leserinnen und Leser von Sweet Pie!
Wie ihr sicherlich bemerkt habt, ist diesen Monat der Calendar of Ingredients etwas anders als gewöhnlich aufgebaut. Die liebe Nadine hat sich dazu bereit erklärt, mit mir gemeinsam den Oktober durchzuführen. An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches Dankeschön an Dich Nadine, dass mein Eröffnungspost auf Deinem Blog online gehen darf und Du die Zusammenfassung übernimmst!

Warum wir nun im Oktober dieses Teamwork an den Tag legen, möchte ich euch natürlich kurz erklären:
Im Juni wurde mir eine chronische Darmkrankheit diagnostiziert, wegen der ich meine Ernährung und auch meine Lebensweise komplett umstellten musste. Unter anderem Zucker und Weizen, also sehr beliebte Kuchen- und Tortenzutaten, habe ich meinem Darm zuliebe aus meinem Speiseplan gestrichen. Aber nicht nur deshalb ist es auf meinem Blog „Sandra´s Tortenträumereien“ sehr still geworden. Die Zeit, die ich früher zum Backen, Bloggen und Fotografieren investiert habe, benötige ich mittlerweile für mich und meine Liebsten, um einen Ausgleich zum recht stressigen Arbeitsalltag und auch meinen Darmschmerzen zu schaffen. Letztere sind leider seit Juni mein täglicher Begleiter. Gerade deshalb ist es mir sehr wichtig, meine freie Zeit ruhig und bewusst zu verbringen, denn Stress schlägt sich leider ganz schnell auf meinem Darm nieder. So habe ich einfach keinen Kopf mehr zum Backen und Bloggen. Ich hoffe, ihr versteht mich und meine Neuigkeiten ein wenig und die kurze Erklärung hilft euch etwas, meine Situation nachzuvollziehen? Ich bin froh, dass Nadine mir wirklich die meiste Arbeit abnimmt, denn eine Zusammenfassung ist sehr zeitaufwendig und für mich waren diese Zeilen an euch schon ziemlich anstrengend. Ich habe wirklich lange überlegt, welche Worte ich zu diesem Thema finde.
Aber nun Schluss mit meiner Krankheit, jetzt bekommt ihr, weshalb ihr eigentlich alle hier lest: Die Oktoberzutaten des Calendar of Ingredients!

latte_macchiato_torte_2

Wie ihr auf den Bildern unschwer erkennen könnt, geht es um Kaffee! Ich selbst genieße täglich meine ein bis zwei Tassen. Und da ich damit nicht alleine bin, haben wir uns vom Calendar of Ingredients Team gedacht, dass das doch eine tolle Zutat für den Monat Oktober wäre!
Aber natürlich haben wir uns noch zwei andere „Ingredients“ ausgedacht und ich denke mit Kaffee, Schokolade und Kürbis kann man so einiges anstellen!

Und diesen Monat dreht sich alles um Kaffee | Kürbis | Schokolade

Als kleinen Einstieg habe ich euch meine Latte Macciato Torte mitgebracht, die ich noch vor meiner Krankheit gebacken und fotografiert habe. Ich hoffe, ihr verzeiht mir, dass ich leider nur zwei Zutaten verarbeitet habe. Aber ihr wisst ja, als ich am Werkeln war, standen die Oktoberzutaten noch nicht fest. 😉

latte_macchiato_torte_3

Rezept für eine Latte-Macciato-Torte in einer 22er Springform:

Zutaten für den Biskuit:

4 Eier
100g Zucker
1 Pkg. Vanillezucker
85g Mehl, gesiebt
30g Kakao
10g Backpulver

Zubereitung:

Den Backofen auf 160 Grad Ober-/ Unterhitze vorheizen und die Springformen mit Backpapier auskleiden (falls nur eine Springform vorhanden ist, später den Kuchenteig teilen und nacheinander in der Springform backen).

Die Eier mit dem Zucker in der Küchenmaschine mindestens 10 (bis 15) Minuten weißschaumig aufschlagen. Währenddessen das Mehl, den Kakao und das Backpulver in eine Schüssel sieben. Die Küchenmaschine auf niedrigste Stufe schalten und das Mehlgemisch esslöffelweise hinzugeben. Nur kurz verrühren, so dass das Mehl gerade so untergehoben ist. Dann in die Springformen füllen und 30 Minuten backen. Nach der erfolgreichen Stäbchenprobe aus dem Ofen nehmen, die Kuchen auf jeweils ein Küchengitter stürzen und auskühlen lassen. 1x waagerecht teilen.

latte_macchiato_torte_4

Zutaten für die Füllung:

ca. 220ml starker Kaffee mit Milch bis auf 500 ml auffüllen
55g Speisestärke
70g Zucker
400ml Sahne
75g Puderzucker
2 Pkg. Sahnesteif
4 Blatt Gelatine
Schokolade, geraspelt

Zubereitung:

Aus der Kaffee-Milch-Mischung, der Speisestärke und dem Zucker einen Pudding kochen indem ihr die Kaffee-Milch-Mischung in einem Topf auf dem Herd erwärmt und in einer Tasse die Speisestärke mit dem Zucker und ca. 10 EL der Kaffee-Milch-Mischung abnimmt und miteinander verrührt. Dann die Kaffee-Milch-Mischung vom Herd nehmen, die Stärke-Zucker-Mischung hinzufügen und alles mit dem Schneebesen gut verrühren. Frischhaltefolie direkt auf den Pudding geben, damit er keine Haut zieht und abkühlen lassen.

Gelatine in kaltem Wasser einweichen. Sahne mit Sahnesteif und Puderzucker steif schlagen. Ca. 1/3 der Sahne abnehmen und in den Kühlschrank stellen. Den Pudding und 2/3 der steif geschlagenen Sahne zusammen mit dem Stabmixer klümpchenfrei pürieren. Die Gelatine ausdrücken und in einem Topf auf niedrigster Stufe auf dem Herd zerlassen. Topf direkt vom Herd nehmen. 3 EL der Puddingsahne dazu geben, verrühren und anschließend alles unter die gesamte Puddingsahne unterheben. Ca. 15 Min. kühl stellen.

Nun die Torte zusammen setzen. Zuerst einen Kuchenboden auf einen Tortenteller/Tortenplatte legen. Einen Tortenring drumherum stellen und die Hälfte der Füllung darauf geben. Dann den zweiten Kuchenboden darauf legen und den Rest der Füllung darauf verteilen. Über Nacht im Kühlschrank fest werden lassen. Dann die Sahne aus dem Kühlschrank holen, in einen Spritzbeutel geben und die Torte wie auf den Bildern zu sehen damit dekorieren. In die Mitte Schokoladenraspel geben.

latte_macchiato_torte_5

Unsere bisherigen Zutaten und eure tollen Rezepte, könnt ihr in den jeweiligen Zusammenfassungen finden:

Orange | Vanille | Muskat bei Sandra’s Tortenträumereien
Birne | Karamell | Grünkohl bei MaLu’s Köstlichkeiten
Avocado | Zitrone | Schokolade bei Sweet Pie
Granatapfel | Quark | weiße Schokolade bei Sugarprincess
Rhabarber | Mascarpone | Spargel bei Ofenkieker
Erdbeere | Holunder | Basilikum bei Sugarprincess
Blaubeeren | Frischkäse | Ahornsirup bei Das Knusperstübchen
Himbeeren | Tee | Kirschen bei MaLu’s Köstlichkeiten
Zwetschge | Haselnuss | Sahne bei SweetPie

Wir freuen uns schon sehr auf eure Einreichungen zu diesem Monat mit den Zutaten Kaffee | Kürbis | Schokolade.
Macht es euch schön ♥
unterschrift

Teilnahmebedingungen:

  • Gastgeber sind entweder Das Knusperstübchen, Malu’s Köstlichkeiten, Ofenkieker, Sandra’s Tortenträumereien, Sugarprincess oder Sweet Pie.
  • Innerhalb der ersten Woche des Monats werden die drei neuen Zutaten auf dem gastgebenden Blog verkündet.
  • Bis zum letzten Tag des Monats (31. Oktober 2016) könnt ihr euren Beitrag unter diesem Beitrag verlinken.
  • Euer Beitrag sollte mindestens eine der festgelegten Zutaten enthalten.
  • Dabei darf euer Beitrag süß oder herzhaft sein. Wobei egal ist, ob gekocht oder gebacken wurde.
  • Die Bilder müssen von euch stammen.
  • Achtet bitte darauf, wenn ihr ein Rezept nachkocht / nachbackt, dass ihr die Quelle angebt.
  • Bitte integriert in euren Blogbeitrag den Banner, inklusive Verlinkung zu diesem Beitrag.
  • Wenn ihr keinen Blog habt, freuen wir uns über eure Rezepte inklusive einem Bild per Mail an nadine@sweetpie.de.
  • Archivbeiträge sind nicht zugelassen.
  • Mit der Teilnahme an diesem Event erklärt ihr euch damit einverstanden, dass im Rahmen der monatlichen Zusammenfassung eines eurer Bilder veröffentlicht wird.
  • Nutzt auf Instagram gerne den Hashtag #calendarofingredients.
  • Auf unserer Facebook Seite [KLICK] stellen wir alle Teilnehmerbeiträge vor.
vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

42 Kommentare

  • abschicken Julia Erdbeerqueen 4. Oktober 2016 at 13:02

    Oh, diese Torte hört sich traumhaft an und würde jetzt so gut zu meinem Kaffee passen, der gerade vor mir steht.
    Tolle Zutaten sind das! Ich muss mal schauen, ob ich diesen Monat mitmachen kann, aber eigentlich will ich mir das nicht nehmen lassen…
    Der Umstand, das Sandra jetzt bei dir postet, ist natürlich nicht schön. Ich wünsche dir, Sandra, gute Besserung, pass auf dich auf und lass dich nicht stressen. Ich hoffe, dass sich das alles wieder gut einpendelt.
    Liebe Grüße,
    Juli

    • abschicken nadine 15. Oktober 2016 at 8:47

      Diese Torte ist der Wahnsinn, oder? Ich werde morgen die Zutaten verarbeiten und dann schnellstmöglich auf den Blog bringen. Bin schon gespannt, was es bei dir geben wird. 🙂

  • abschicken Ronja 7. Oktober 2016 at 2:40

    Liebe Sandra,
    schön, dass du trotzdem noch mitmachst! Auch ich wünsche dir alles Gute! Nimm dir Zeit und Ruhe für dich und erhol dich gut!
    Liebe Grüße und auch an dich, Nadine ein Dankeschön, dass du Sandra hilfst 🙂
    Ronja

  • abschicken Simone 9. Oktober 2016 at 17:11

    Liebe Sandra, liebe Nadine,
    nun lese ich schon so lange bei Euch mit, und jetzt hat es endlich einmal geklappt. Das erste Mal beim CoI: Schoko-Biscotti mit Espresso und Tonkabohne

    http://www.zimtkringel.org/2016/10/09/schoko-biscotti-mit-espresso-und-tonkabohne/

    Liebe Grüße, und dir Sandra, gute Besserung
    Simone

    • abschicken nadine 15. Oktober 2016 at 8:50

      Liebe Simone,
      du bist ja richtig flott – sehr schön. 🙂 Ich freue mich, dass du es in diesem Monat geschafft hast!
      Danke für dein Rezept.

  • abschicken Steffi 15. Oktober 2016 at 10:59

    Liebe Sandra, vielen Dank für das Teilen deiner Geschichte. Ich wünsche dir viel Kraft und Energie und natürlich gute Besserung. Die Torte ist übrigens der Wahnsinn! Gerade habe ich viel Kürbis zu verarbeiten weshalb mein Beitrag für diesen Monat eine supercremige Kürbismousse mit Mascarponetopping ist. http://wp.me/p6a9YH-Xj
    Liebe Grüße Steffi

    • abschicken nadine 16. Oktober 2016 at 10:11

      Liebe Steffi,
      danke für deine tolle Mousse – die sieht fantastisch aus! 🙂

  • abschicken Diana 16. Oktober 2016 at 21:20

    Hallo ihr Lieben <3

    Das ist mein erstes Mal, dass ich bei einem Event dabei bin 🙂

    Vielen Dank für diese Chance!

    http://dianaverderamefotografie.blogspot.ch/2016/10/rezept-kurbistorte-mit-mascarpone.html

    Lieber Gruss
    Diana <3

    • abschicken nadine 17. Oktober 2016 at 6:53

      Liebe Diana,
      wir freuen uns sehr, dass du mit dabei bist! 🙂 Danke für dein tolles Rezept.
      Liebe Grüße
      Nadine

  • abschicken Nathalie 19. Oktober 2016 at 21:14

    Liebe Sandra,
    Sehr schönes Rezept, das ich unbedingt bald ausprobieren möchte! Ich wünsche dir für die kommende Zeit viel Kraft und Energie und wünsche dir gute Besserung!
    Ich finde es super, dass Nadine dir unter die Arme greift – sehr schöne Geste!!! <3
    Mein Beitrag für den CoI im Oktober sind diese kleinen Herbstgärten: http://weltderkoestlichkeiten.de/herbstgarten/
    Liebe Grüße
    Nathalie

    • abschicken nadine 20. Oktober 2016 at 9:08

      Liebe Nathalie,
      ich freue mich, dass du auch in diesem Monat wieder mit dabei bist. 🙂

  • abschicken Jessi's SchlemmerKitchen 21. Oktober 2016 at 8:53

    Liebe Sandra,

    ich wünsche Dir natürlich Gute Besserung und ganz viel Kraft! Ich freue mich, dass ich diesen Monat nochmal bei Eurem tollen Event dabei bin. Mitgebracht habe ich ein Dessert – Kürbis-Créme-Brûlée.

    http://jessisschlemmerkitchen.blogspot.com/2016/10/eiin-herbst-dessert-kurbis-creme-brulee.html

    Liebe Grüße
    Jessi

    • abschicken nadine 21. Oktober 2016 at 15:24

      Schön, dass du wieder mit dabei bist! 🙂

  • abschicken CLAUDIA 21. Oktober 2016 at 9:31

    Liebe Sandra, liebe Nadine,

    eine wundervolle Torte 🙂 Ich wünsche dir Sandra, alles Gute, viel Kraft im Umgang mit der Krankheit und gute Besserung.
    Mein Beitrag für diesen Monat ist ein Pumpkin Cheesecake: http://ofenkieker.de/recipe/pumpkin-cheesecake-mit-karamellsauce/

    Viele Grüße,
    Claudia

    • abschicken nadine 21. Oktober 2016 at 15:25

      An einen Käsekuchen hatte ich auch zuerst gedacht und mich dann doch für eine klassische Variante entschieden. Komme gleich mal bei dir gucken. 🙂

  • abschicken Brotwein 21. Oktober 2016 at 13:10

    Liebe Sandra und Nadine,
    lange habe ich überlegt, was ich denn diesen Monat mitbringen könnte. Kaffee und Schokolade sind so eine tolle Kombination, doch zum Backen schaffe ich es die Tage nicht mehr. Aber dafür kenne ich jetzt alle Rezepte für diese Kobination in meinen Kochbüchern. 😉 Alle Kürbisse, die wir in dieser Saison bisher hatten, sind in Suppen gelandet. Mal ganz klassisch, oder so wie das mitgebrachte Rezept. Hier habe ich Rondinis zu einem Süppchen gekocht und mit einem Salbei-Speck-Toppic sehr würzig serviert.
    http://brotwein.net/rondini-suppe-mit-salbei-und-speck-kuerbissuppe-1192

    @Sandra: ich wünsche Dir, dass sich bei Dir alles zum Guten wendet und Du weiterhin viel Kraft hast!

    Liebe Grüße
    Sylvia

    • abschicken nadine 21. Oktober 2016 at 15:25

      Ich verarbeite meine Kürbisse auch meist zu Suppe – andere Kombinationen als die klassische sind bei mir daher immer gern gesehen. 🙂

  • abschicken Gefüllte Schoko-Kaffee-Küchlein {Calendar of incredients} - krimiundkeks 22. Oktober 2016 at 19:13

    […] jeweilige Gastgeberin geschickt werden. In diesem Monat ist Nadine von Sweetpie an der Reihe. In ihrem Blogpost für die Oktoberzutaten könnt Ihr nicht nur die Links zu allen Rezepten des Monats finden, Nadine […]

  • abschicken Chrissy 22. Oktober 2016 at 19:16

    Liebe Nadine, liebe Sandra,

    danke für das tolle Tortenrezept und die Oktober-Zutaten. Genau mein Fall, denn die Kombi aus Schokolade und Kaffee liebe ich!
    Ich habe Euch kleine Schokoküchlein mit einer Füllung aus Quarkcreme und Mango mitgebracht:
    http://krimiundkeks.de/2016/10/22/gefuellte-schoko-kaffee-kuechlein-calendar-of-incredients/

    Liebe Grüße,
    Chrissy

    • abschicken nadine 24. Oktober 2016 at 18:56

      Ich habe dein Küchlein schon bei Instagram bewundert – sieht richtig lecker aus! 🙂

  • abschicken Schokolade mit gerösteten Kürbiskernen und einem Hauch Espresso (Calender of Ingredients) - Kohlenpottgourmet 23. Oktober 2016 at 13:07

    […] Maren (Malu’s Köstlichkeiten), Claudia (Ofenkieker), Sarah (Das Knusperstübchen) und Nadine von (Sweetpie) ins Leben gerufen wurde. Sie geben jeden Monat drei Zutaten vor und mit mindestens einer davon darf […]

  • abschicken Stephie 23. Oktober 2016 at 13:50

    Hallo Ihr Lieben !

    So viele tolle Rezepte schon wieder…
    Sandra: alles nur erdenklich Gute wünsche ich Dir – ich kann gut verstehen, dass Du jetzt viel Kraft und Zeit für Dich brauchst !
    Ich habe es mir bei Euren Rezeptvorgaben einfach gemacht und Schokolade „gepimpt“ http://kohlenpottgourmet.de/2016/10/23/schokolade-mit-geroesteten-kuerbiskernen-und-einem-hauch-espresso-calender-of-ingredients/
    Die Kombination schmeckt richtig klasse.

    Kommt weiterhin gut durch den Herbst, alles Liebe,
    Stephie

    • abschicken nadine 24. Oktober 2016 at 18:56

      Einfach und dennoch mega lecker! Schokolade geht eigentlich immer. 🙂

  • abschicken Italienischer Kürbiskuchen mit Amaretti - Eine Prise Lecker 25. Oktober 2016 at 11:09

    […] uns die liebe Sandra von Sandra´s Tortenträumereien die Zutaten mit. Nachzulesen sind diese bei Nadine von Sweetpie. Warum, könnt ihr dort lesen. Gute Besserung, meine liebe […]

  • abschicken Marsha 25. Oktober 2016 at 11:14

    Liebe Sandra und liebe Nadine, erstmal Kompliment für die tolle Torte! Es tut mir sehr leid, dass du, Sandra, derzeit gesundheitliche Probleme hast und drücke dir die Daumen, dass es schnell wieder besser wird und du in der Zwischenzeit das Beste draus machen kannst :-* <3
    Nadine, lieben Dank für´s Einspringen 🙂

    Ich habe euch einen Kürbiskuchen mitgebracht.

    http://einepriselecker.de/italienischer-kuerbiskuchen-mit-amaretti/

    Liebe Grüße,
    Marsha

    • abschicken nadine 26. Oktober 2016 at 8:31

      Vielen Dank für deine lieben Worte!
      Dein Kuchen sieht klasse aus. 🙂

  • abschicken Elsa 27. Oktober 2016 at 21:24

    Liebe Sandra und liebe Nadine,
    das ist ja mal ein richtig tolles Rezept. An dich, liebe Sandra, gehen noch mal ganz liebe Grüße und gute Besserung raus.
    Auch ich habe euch ein kleines Rezept mitgebracht, es ist ein Herbstmüsli mit karamellisierten Kürbiskernen 😉
    Ganz ganz liebe Grüße
    Elsa

    http://spirellis-allerlei.blogspot.de/2016/10/herbst-musli-karamellisierte-kuerbiskerne.html

    • abschicken nadine 28. Oktober 2016 at 8:31

      Schön, dass du auch mit dabei bist Elsa! 🙂

  • abschicken Sarah 28. Oktober 2016 at 11:11

    Was für eine wunderschöne Torte. Alles Liebe und Gute für Dich, liebe Sandra.
    Wie schön, dass es dennoch in diesem Monat geklappt hat. Vielen Dank, liebe Nadine für Deinen Einsatz. 🙂
    Maren hat mich daran erinnert, dass mein Schoko-Espresso-Kuchen ja ganz gut passen könnte. Deshalb nun auch mein Oktober-Beitrag: http://knusperstuebchen.net/2016/10/23/espresso-schokoladenkuchen-ein-seelenschmeichler/

    Liebste Grüße
    Sarah

    • abschicken nadine 29. Oktober 2016 at 10:26

      Danke dir Sarah. 🙂 Dein Kuchen sieht ganz fantastisch aus. Schön, dass du ihn noch eingereicht hast. 🙂

  • abschicken MaLus's Köstlichkeiten 28. Oktober 2016 at 23:01

    Liebe Nadine und Sandra,
    Wie immer ein bisschen spät, dafür umso leckerer ?. Hier ist meine Tarte au Café: https://maluskoestlichkeiten.wordpress.com/2016/10/28/tarte-au-cafe/
    Habt ein schönes Wochenende
    Liebe Grüße Maren

    • abschicken nadine 29. Oktober 2016 at 10:27

      Besser spät als nie 😉 Ich freue mich immer wieder über deine tollen Kreationen für unseren Event. Schön, dass du mit dabei bist! 🙂

  • abschicken Monali 30. Oktober 2016 at 9:13

    Liebe Nadine und Sandra,

    kurz vor knapp – dafür einen Tag vor Halloween – hier mein Sonntagskuchen mit Kürbis und Schokotröpfchen. http://www.monali.me/rezepte/monali-sonntagskuchen-mit-kuerbis
    Habt einen süssen und sonnigen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Mona

    • abschicken nadine 31. Oktober 2016 at 9:46

      Das klingt nach einem leckeren Sonntagskuchen! Schön, dass du wieder mit dabei bist! 🙂

  • abschicken Eva 30. Oktober 2016 at 11:07

    Liebe Sandra, liebe Nadine,
    ich kann mich den vorigen Kommentaren nur anschließen und wünsche dir, Sandra, alles Gute und hoffentlich bald Besserung!
    Mein Beitrag für euer Blogevent ist wie immer ein süßes Rezept 🙂 . Passend zum Oktober kommen die Kürbis-Pies im Halloween-Outfit auf den Tisch, aber seht selbst: https://ichmussbacken.com/2016/10/27/halloween-tartelettes/.
    Liebe Grüße!
    Eva

    • abschicken nadine 31. Oktober 2016 at 9:46

      Eine tolle Idee! 🙂

  • abschicken Jule 30. Oktober 2016 at 12:25

    Hallo Ihr zwei,
    auch ich habe diesen Monat wieder einen Beitrag für Euch:
    http://julemachtmal.blogspot.de/2016/10/kaffee-schoko-mousse-torte-mit.html

    Dir, liebe Sandra, wünsche ich nur das Beste. Ich hoffe, Du findest einen Weg, bestmöglich mit Deiner Krankheit umgehen zu können und das Leben einfach wieder zu genießen.

    Dir, liebe Nadine, vielen Dank für die Organisation des Oktober-CoI.

    Habt noch einen schönen Sonntag!
    Jule

    • abschicken nadine 31. Oktober 2016 at 9:47

      Danke für deinen tollen Beitrag. Schön, dass du wieder mit dabei bist! 🙂

  • abschicken Simone von Aus der Lameng 31. Oktober 2016 at 20:23

    Liebe Nadine,

    endlich habe ich es auch wieder geschafft und freue mich sehr wieder dabei zu sein.
    Hier mein Beitrag: http://ausderlameng.blogspot.de/2016/10/kurbis-kokos-suppe-mit-curry.html
    Ich wünsche dir alles Gute, liebe Sandra, hoffe es geht dir bald besser.

    LG,
    Simone

  • abschicken {Spätstück} Herbst-Müsli - Einfach Elsa 5. November 2016 at 15:49

    […] Monat ist beim Calendar of Ingredients das Thema Kürbis-Kaffee-Schokolade… ich habe mich mal dem Kürbis – also dem Kern […]

  • abschicken Müsliriegel mit Mango, Banane und Kokos (Calendar of Ingredients) - Kohlenpottgourmet 6. November 2016 at 17:31

    […] Maren (Malu’s Köstlichkeiten), Claudia (Ofenkieker), Sarah (Das Knusperstübchen) und Nadine von (Sweetpie) ins Leben gerufen wurde. Sie geben jeden Monat drei Zutaten vor und aus mindestens einer darf man […]

  • abschicken Kürbis-Créme Brûléé - jessisschlemmerkitchen.de 25. April 2017 at 14:44

    […] Kürbis-Créme-Brûléé passt zum Calendar of Ingredients, wo sich diesen Monat alles um Kaffee | Kürbis | Schokolade […]

  • Schön, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. ♥