Schokoladen-Beeren-Tarte {Gastbeitrag von Cuisine Violette}

Heute ist die wunderbare Jeanette von Cuisine Violette bei mir zu Gast. Bei ihr findet man allerlei Köstlichkeiten auf dem Blog . Ob süß oder herzhaft, jeder wird hier bedient. Und wie das so üblich ist, bringen meine Gäste auch immer eine Leckerei für euch mit! Von Jeanette gibt es eine Schokoladen-Beeren-Tarte für euch. Lasst es euch schmecken!

Schokotarte3

Hallo liebe Leser,
auf den heutigen Gastbeitrag habe ich mich besonders gefreut. Nadine ist nämlich nicht nur eine wunderbare Bloggerkollegin sondern wir beide wohnen auch noch in derselben Region und treffen uns deswegen auch privat gerne zum gemeinsamen Kochen, Essen und –wie wir Südhessen sagen – Schwätzen.

Seit Ende 2013 blogge ich auf Cuisine-Violette.com. Mein Fokus liegt dabei auf saisonaler Küche und einfachen Gerichten, die jeder nachmachen kann. Es gibt viele vegetarische Gerichte, herzhafte Burger und jede Menge Süßkram. Außerdem stelle ich regelmäßig Kochbücher vor, die mir gefallen haben und stelle regelmäßig ein „Wie macht man eigentlich…“ vor. Schaut doch einfach mal rein, es ist wirklich für jeden etwas dabei.

Heute habe ich Euch eine Tarte mit Schokoladencreme und frischen Beeren mitgebracht, denn Beeren gibt es ja derzeit in Hülle und Fülle.

Rezept für eine eckige Tarteform (35 x 11cm):
150g Mehl (Type 550)
75g kalte Butter
30g Zucker
1 Ei
1 Päckchen Vanillezucker
175 g Schokolade/Kuvertüre (Ihr könnt hier auch gerne Zartbitter und Vollmilchschokolade mischen)
150 ml Sahne
Gemischte Beeren

Zubereitung:
Zunächst alle Zutaten für den Mürbeteig miteinander verkneten und anschließend, in Frischhaltefolie eingewickelt, für eine Stunde in den Kühlschrank legen.
Den Teig ausrollen und die Tarteform damit auslegen. Jetzt ein Stück Backpapier auf den Teig legen und die Form mit Blindbackkugeln oder Hülsenfrüchten füllen. Für ca. 25 Minuten bei 180°C (Ober-Unterhitze) blindbacken. Anschließend gut abkühlen lassen.

schokoladen-beeren-tarte-1

Die Schokolade in kleine Stücke brechen und in eine Schüssel geben. Die Sahne aufkochen und über die Schokolade geben. Alles zu einer glatten Schokoladencreme verrühren. Nun die Schokoladencreme nur noch in die Form gießen, etwas auskühlen lassen und mit den frischen Beeren garnieren.

Schokotarte2

rezeptdrucken

Liebe Nadine, vielen Dank, dass du mir deine Tür geöffnet hast. Schön ist es hier
Alles Liebe
Jeanette

Danke dir du Liebe für das wunderschöne Rezept! Deine Beeren-Tarte sieht einfach nur zum Anbeißen aus.
Macht es euch schön ♥

unterschrift

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

Keine Kommentare

Schön, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. ♥