Limetten-Quark-Kuchen {ich backs mir}

Heute heißt es wieder „Ich back’s mir“ und diesmal war das Thema – Sommerrezepte. Für mich war es sofort klar, dass es etwas fruchtiges gibt und eine Freundin hat sich einen Limettenkuchen gewünscht. Perfekt! 🙂
Den gab es gestern als Dankeschön für’s Katzesitten und ich hoffe er hat den beiden geschmeckt. Die Creme die ich probiert habe war sehr lecker und in Kombination mit dem Keksboden kann es ja eigentlich nur schmecken.

limettequark-3

Rezept für eine 18 cm Durchmesser Springform:
60 g Butter
100 g Vollkorn-Butterkekse
500 g Quark
Saft einer halben Limette
200 g Frischkäse
2 Päckchen Vanillezucker
100 g Schlagsahne
1 Limette für die Deko

Zubereitung:
Zuerst die Butter in einer Pfanne bei geringer HItze schmelzen und etwas abkühlen lassen. Die Kekse klein bröseln und mit der Butter vermischen. Die Springform mit etwas Öl bepinseln und die Butterkekse hineindrücken. Stellt den Boden des Kuchens für 30 Minuten in den Kühlschrank.

limettequark3

Den Quark mit Frischkäse, Limettensaft und dem Vanillezucker vermischen und auf den gekühlten Boden füllen. Stellt den Kuchen in den Kühlschrank und lasst ihn für mindestens 2 Stunden darin stehen. Vor dem Servieren schlagt ihr die Sahne auf und sprüht Tuffs auf den Kuchen. Garniert mit einigen Limettenscheiben sieht der Quarkkuchen sehr fruchtig aus.

limettequark-1

Macht es euch schön ♥
süße Grüße,
unterschrift

ichbacksmir

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

5 Kommentare

  • abschicken Du hast Mut, du hast Stärke … Du hast mich | Pinsel, Schere & Co. 11. Oktober 2014 at 19:02

    […] Rezept für die Limetten-Quark-Torte gibt es hier (KLICK). Ich habe die Menge des Limettensafts und der Zuckerbeigabe nach meinem Geschmack variiert. Und ganz […]

  • abschicken Törtchen-Sonntag | Eine Rolle Gurkensushi 30. August 2015 at 17:38

    […] mit Mascarpone-Sahne-Creme und besagten Blaubeeren, und einem Limetten-Quark-Kuchen (Rezept: hier). Beide gingen eigentlich recht schnell, trotz ihrer Grundverschiedenheit. Das Verzieren habe ich […]

  • abschicken Sarina 24. März 2017 at 11:16

    Das Rezept war wirklich toll. Hab den Kuchen auch für eine Freundin gebacken. Habe sehr gutes Feedback bekommen. Da ich leider auch nur die Creme probieren konnte. Das Rezept hat es trotzdem auf meinen Blog geschafft. Wäre schön wenn du mal vorbei schauen würdest. http://seemannsrose.blogspot.de/2017/03/limetten-quark-kuchen.html

    • abschicken nadine 3. April 2017 at 20:49

      Freut mich sehr, dass dir das Rezept gefällt. Die Creme ist wirklich lecker – macht sich sicherlich auch als Dessert gut. 🙂

  • abschicken Anonymous 1. Juli 2017 at 12:30

    Ich probiere das Rezept heute mal aus, mein kleiner Sohn hat sich die Torte gewünscht. Zur besseren Haltbarkeit gebe ich noch Gelatine in die Quarkmasse.

  • Schön, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. ♥