Granatapfel Macarons {Gastbeitrag bei Marsmädchen}

Ihr Lieben, ich bin heut zu später Stund bei Melanie von Marsmädchen zu Besuch und habe meine Granatapfel Macarons mit gebracht!

Rezept & Anleitung dazu findet ihr auf ihrem Blog [KLICK]. Es lohnt sich auf jeden Fall bei ihr auch zu stöbern, denn in der neuen Topfgeldjäger Runde ist sie mit von der Partie, dass sollte man sich also nicht entgehen lassen! 🙂

Und jetzt möchte ich euch noch einen kleinen Tipp geben, wie ihr den Granatapfel am besten zerlegt OHNE, dass ihr die komplette Küche danach putzen müsst 😉
Nehmt eine große Schale und befüllt sie mit Eiskaltem Wasser. Dann schneidet ihr den Granatapfel in der Mitte durch und legt ihn für ca. 10 Minuten in die Schale. Dann könnt ihr, mit zusammengebissenen Zähnen, den Granatapfel unter Wasser auseinander brechen. Manche Kerne flutschen dann direkt raus, manche müsst ihr noch vorsichtig herauspulen. Alles unter Wasser, danach sind eure Hände eiskalt, aber die Küche ist sauber!

granatmaca3

Ich werde jetzt losdüsen zum Kurzfilmabend – ich bin gespannt.
Lasst es euch gut gehen❣
unterschrift

Rezept von der wunderbaren Lisbeth’s

 

übern TellerrandDieser Beitrag entstand durch die Gruppe „übern Tellerrand“.

vorheriger Beitrag nächster Beitrag

Diese Beiträge könnten dir auch gefallen

3 Kommentare

  • abschicken [Übern Tellerrand] Granatapfel-Macarons von Sweet Pie | Marsmädchen 30. Januar 2014 at 17:20

    […] Wenn ihr einen super Trick wissen möchtet, wie ihr den Granatapfel ohne viel Sauerei entkernt, dann klickt euch rüber zu mir [KLICK]. […]

  • abschicken Lisbeths 30. Januar 2014 at 17:56

    Liebe Nadine,

    die sehen ganz zauberhaft aus!!

    Lieben Gruß
    Karin

  • Schön, dass du dir die Zeit für einen Kommentar nimmst. ♥